Die Vereinigung Hessischer Ökologen und Ökologinnen (VHÖ) ist der Berufsverband der in Hessen freiberuflich arbeitenden Ökologen und Ökologinnen.

Veranstaltungen

Feldbotanik: Lebensräume Grünlandbiotope

VHÖ e.V. in Kooperation mit dem BBN e.V.

Zeit:

10.06.2024, 27.06.2024, 25.07.2024, | 9:00 - 17:30 Uhr (ggf. Abweichungen im Gelände)

Ort:

Lahn-Dill-Bergland (Umgebung Niederlemp), Vogelsberg (Umgebung Hoherodskopf), Wetterau (Umgebung Münzenberg)

Infos:

Vorstellung der wichtigsten Pflanzengesellschaften/Lebensraumtypen des Grünlandes, ihrer kennzeichnenden Pflanzenarten und ihrer Ökologie,
Zuordnung zu FFH-Lebensraumtypen 4030, *6230, 6210, 6410, 6510, 6520 und gesetzlich geschützter Biotoptyp

Kosten:

330,– €

Feldbotanik: Lebensräume Wälder und Gebüsche

VHÖ e.V. in Kooperation mit dem BBN e.V.

Zeit:

06.05.2024 (1h online), 07.05.2024 (9:00 - 16:00 Uhr), 26.08.2024 (1h online), 27.08.2024 (9:00 - 16:00 Uhr)

Ort:

Vogelsberg Wetterau Rheingau 3 Exkursionen, 1 Tag vor Exkursion 1 h online Einführung (nachmittags um 17:00 Uhr)

Infos:

Einführung in verschiedene naturnahe Waldgesellschaften, Buchenwald, Auen- und Sumpfwald, Edellaubwaldgesellschaften, Eichen-Hainbuchenwald, Eichenwald bodensaurer Standorte, Gebüsche wärmeliebender Standort, Zuordnung zu FFH-Lebensraumtypen 9110, 9130, *91E0, 9160, 9170, *9180 und gesetzlich geschützter Biotoptyp

Kosten:

380,– €

Feldbotanik: Lebensräume Säume, Äcker, Ruderalgesellschaften

VHÖ e.V. in Kooperation mit dem BBN e.V.

Zeit:

08.08.2024 - 09.08.2024 | 9:00 - 17:30 Uhr

Ort:

Pohlheim Heuchelheim Lahn-Dill-Bergland

Infos:

Einführung in ruderale Vegetation, Saumvegetation feuchter, frischer und trockener Standorte, artenreiche Ackerwildkrautgesellschaften,
Kennenlernen von charakteristischen Pflanzen und deren pflanzensoziologischen Zuordnung

Kosten:

280,– €

Aktuelle Nachrichten

10.04.2024

Renaturierung: Biodiversität stärken, Flächen zukunftsfähig bewirtschaften

Drei wissenschaftliche Beiräte der Bundesregierung (SRU, WBBGR und WBW) haben eine Stellungnahme zur Wiederherstellung von Natur erarbeitet. Die Sachverständigen geben Empfehlungen zu einer wirksamen Renaturierungspolitik in Deutschland und zeigen auf, wie europäische und nationale Renaturierungsziele in der Praxis umgesetzt werden können. Die drei Sachverständigenräte fordern gleichzeitig die Bundesregierung auf, sich weiterhin auch auf europäischer Ebene engagiert dafür einzusetzen, dass die EU-Wiederherstellungsverordnung zeitnah in Kraft treten kann.

18.04.2024

Forschungsinfrastruktur Distributed System of Scientific Collections (DiSSCo)

Am 16. April 2024 haben sich sechs der größten deutschen naturkundlichen Sammlungen zusammengeschlossen. Sie wollen ihre über 140 Millionen Sammlungsobjekte zukünftig für die Wissenschaft digital vernetzen und frei zugänglich machen. Dies soll im Rahmen der Forschungsinfrastruktur Distributed System of Scientific Collections (DiSSCo) erfolgen, die heute bereits über 170 Naturkundemuseen, Botanische Gärten und universitäre Sammlungen aus ganz Europa vernetzt. Der Botanische Garten Berlin an der Freien Universität Berlin, das Leibniz-Institut zur Analyse des Biodiversitätswandels in Bonn und Hamburg, das Museum für Naturkunde Berlin, die Senckenberg-Gesellschaft für Naturforschung, das Staatliche Museum für Naturkunde Stuttgart sowie die Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns bilden ab sofort einen „DiSSCo-Knoten“ für Deutschland. Gemeinsam haben sie es sich zum Ziel gesetzt, ihre Sammlungen als Forschungsressource zur Lösung gesellschaftlicher Aufgaben verfügbar zu machen. Sie alle sind Mitglieder der Deutschen Naturwissenschaftlichen Forschungssammlungen e. V. (DNFS). Über die DNFS soll der Knoten in Zukunft auch über den Kreis der sechs Gründungsmitglieder hinaus erweitert werden.

25.04.2024

EU-Verordnung zur Wiederherstellung der Natur

Am 23. April 2024 hielt Dr. Stefan Klose (BMUV N III 3) einen Vortrag beim Bundesband Beruflicher Naturschutz zum Thema EU-Verordnung zur Wiederherstellung der Natur
Die Präsentation ist bei der VHÖ-Geschäftsstelle zu erhalten (PDF, 29 S.).

Weitere Links:
Verordnungstext: Aktueller Gesamttext
BMUV-Infoseite: Überblick zur Verordnung
SRU-Gutachten: „Renaturierung“